Feuerwerk in Landau in der Pfalz

Mit über 45.000 Einwohnern auf einer Fläche von etwa 80 km² ist die kreisfreie Stadt Landau in der Pfalz die flächenmäßig drittgrößte Stadt der Pfalz und gleichzeitig Verwaltungssitz des Landkreises Südliche Weinstraße. Dies macht Feuerwerke in Landau stets zu einem besonderen Highlight.

Feuerwerke in Landau zu Ihrem Event

Neben zahlreichen Großveranstaltungen in Landau wie zum Beispiel den Landauer Frühjahrs- und Herbstmessen sind in Landau selbstverständlich auch Feuerwerke zu privaten Anlässen möglich. Ob Firmenevents, Hochzeiten, Geburtstage oder andere private Veranstaltungen - Landau eignet sich ideal als Standort für Ihr Event.

Feuerwerk in den Vororten von Landau

Auch in den Vororten der Stadt Landau wie zum Beispiel Mörlheim, Nußdorf, Godramstein oder Wollmesheim ist es selbstverständlich möglich, Feuerwerke zu privaten Anlässen zu veranstalten. Die weniger dichte Bebauung ermöglicht darüber hinaus eine freiere Auswahl des Abschussplatzes für ein Feuerwerk.

Professionelle Feuerwerke in Landau in der Pfalz

Natürlich besteht die Möglichkeit, ein gekauftes Feuerwerk selber abzufeuern. Wie in Deutschland üblich ist hierfür jedoch eine sogenannte Ausnahmegenehmigung nach Sprengstoffgesetzt erforderlich, welche im Voraus bei der Stadtverwaltung von Landau beantragt werden muss. Sobald diese vorliegt ist der Kauf von Silvesterfeuerwerk ganzjährig möglich und auch das Zünden eines Feuerwerks ist dem Laien erlaubt.

Möchten Sie Ihr Feuerwerk lieber in professionellen Händen wissen, ist selbstverständlich auch Dies möglich. Angefangen bei den ersten Planungen und der Integration all Ihrer Wünsche und Vorstellungen in die Feuerwerkschoreographie, bis hin zur Zündung des Feuerwerks durch staatlich geprüfte Pyrotechniker bleibt bei Ihrem Feuerwerk kein Detail dem Zufall überlassen. Die Erledigung aller behördlichen Angelegenheiten sind hierbei für uns ebenso eine Selbstverständlichkeit wie die umweltgerechte Entsorgung der entstandenen Rückstände des Feuerwerks in Landau in der Pfalz.