Zum Anlass einer großen Hochzeitsfeier und als Highlight dieses Events zündete Pyrotechnik im Quadrat ein leises Musikfeuerwerk. Den Start des Feuerwerks läutete das Hochzeitspaar persönlich ein, indem Braut und Bräutigam gemeinsam ein brennendes Herz entzündeten. Dies eignet sich nicht nur als stilvolle Einleitung des Feuerwerks sondern bietet gleichermaßen auch eine tolle Gelegenheit für Erinnerungsfotos. Im Anschluss startete die gut neun Minuten dauernde musiksynchrone Feuerwerksshow, bei der neben zahlreichen Barockfeuerwerkseffekte auch unsere modernen Gasflammenwerfer sowie Waveflamer zum Einsatz kamen. Diese ermöglichen die taktgenaue und höchst dynamische Zündung von Flammensäulen und Feuerbällen von bis zu 10 Metern Höhe. Auch ein brennendes Doppelherz mit den Initialen des Brautpaares war Teil der Show und sorgte für viel Jubel und Applaus beim Publikum.